Blautaler Welpentagebuch

Auch ein Welpentagebuch von der bisherigen Hp haben wir mit rüber gerettet, unser erster Wurf.
Wurf A: Decktag ist der 29.09.2009, Wurftag: 25.11.2009
Mama ist unsere Ronja und Papa  ist Gino.
Dieser Wurf ist für uns ein ganz besonderer. Er ist unser erster Wurf, kam ohne Planung, d.h. unsere Räubertochter hat da die Regie übernommen und wir haben sehr viele Erfahrungen sammeln dürfen. Auch war er der entscheidende Punkt, ob wir in die Zucht einsteigen oder ob es eine einmalige Sache wird.
Ronja Alicin gespritzt bekommen um eine Trächtigkeit zu verhindern, aber Ronja wollte Mama werden.
Auch wenn Tierarzt und erfahrene Züchter mir nicht geglaubt haben, Ronja hat die Welpen nicht verloren sondern ausgetragen und alle sind gesund auf die Welt gekommen.  Wie bei allen Trächtigkeiten frisst Ronja während der ges. Trächtigkeit sehr schlecht und  bringt uns damit fast zum Wahnsinn. Am 42 . Tag der Trächtigkeit stellt dann auch der Tierarzt per Ultraschall fest, sie ist trächtig mit 2 Welpen und kurz vor der Geburt sah sie dann so aus.                                             

Die Geburt ist geschafft. Auch weil wir ja eigentlich keine Welpen hätten haben sollen sind die drei für mich bis heute kleine Wunder, die uns Ronja geschenkt hat.
Aber nun zum Welpentagebuch.
(57. Tag der Trächtigkeit.)
Mama und Welpen sind wohl auf, Bild hier zeigt die Mama mit der Abby

7.44h Junge 158 gr Aaron vom Blautal

8.13h Mädchen 166 gr. Abby vom Blautal


9.15h Junge 188 gr Aco vom Blautal.

Erste Lebenswoche:

26.11.2009:
Täglich wird jetzt um ca. die gleiche Zeit gewogen, heutiger Stand:
Aaron 169 gr, Abby 178 gr, Aco 199 gr
Es haben also alle in der Norm, die ca. bei 10 Gramm liegt (am ersten Tag), zugenommen.

27.11.2009
Aaron 186 gr, Abby 186 gr. und Aco 220 gr. Die Nabelschnur ist bei allen abgefallen. Jetzt lässt Ronja die kleinen schon ab und an allein, aber immer nur bis sie von ihnen wieder gerufen wird.
Selbst beim Wiegen muss sie mit in den Transportkorb.

Ronjas Temperatur ist weiter gesunken auf 38,4. Alle sind wohlauf und auch Gino und Chira scheinen sich langsam an den Zuwachs zu gewöhnen. Diesen Pfoten Abdruck von Mama mit Kindern ist heute entstanden.

28.11.2009
Unsere Mama verlässt die Jungen jetzt schon einige Zeiten, aber nur um gleich wieder zu ihnen zu gehen wenn sie Laute von sich geben.
Sie wirkt heute irgendwie ein wenig “traurig”, dies kann bei unserer sensiblen Damen aber auch daran liegen, dass sie heute nicht mit durfte Brötchen holen, was sie sonst Samstags gerne macht.

Wir werden beobachten.
Die Kleinen haben wieder alle gut zugenommen.
Aaron 221 gr, Abby 204 gr und Aco 251 gr.
Sie werden aktiver und etwas lauter und liegen oft eng aneinander geschmiegt und schlafen. Dann hat die Mama frei. Sie hat gerade auch wieder eine Buddelphase.
Die Streichholzschachtel haben wir mit zu den Welpen gelegt um einen Größenvergleich zu haben. Sonst kann man sich das vom Bild her immer schwer vorstellen.

29.11.2009
Alle drei haben wieder gut zugenommen. Aaron wiegt jetzt 252gr, Abby 242gr und Aco 286gr.
Mama frisst immer noch sehr mäkelig, Temperatur bleibt, und bei den Kleinen beginnt die Pigmentierung der Nasen.
Auch nehmen sie an Lautstärke und Aktivität zu. Aarons Nase ist ja schon seit Beginn schwarz.
Hier nun Aco

 Abby

und die Nase von Aaron.


Ronja verlässt sie jetzt öfter für kurze Zeit und auch sonst scheint sie sehr fit, wenn sie jetzt noch gut fressen würde, wären wir ganz mit ihr zufrieden, bzw. noch mehr wie wir jetzt schon sind.

30.11.2009
Ronja frisst immer noch nicht wirklich gut, auch ein extra gekochtes Hühnchen war nicht wirklich der Hit, der Reis schon gar nicht.

01.12.2009
In der Nacht war Aco “sehr laut”, aber nachdem er dann wieder die mütterliche Zitze hatte war alles in Butter.
Die Kleinen können jetzt schon von Ronja über einige Minuten allein gelassen werden, dies tut glaube ich der jungen Mama gut.
Gewicht:
Aaron 312 gr. Abby 310 gr und Aco 345 gr.

Mit diesen Bildern geht die erste Woche zu Ende.
Es wurde viel geschlafen, getrunken und für uns war es eine besondere Zeit des Staunens.
So kleine Wesen heranwachsen zu sehen und es gab viele Augenblicke die einfach nur schön und ergreifend waren.
Danke an die Mama, die so toll alles mitgemacht hat und uns die Kleinen in jeder Lebenslage auch fotografieren lies.
Sind wir nun gespannt auf die nächste Woche, was sich da alles so tun wird.
zweite Lebenswoche:
02.12.2009:
Nun sind wir eine Woche alt. Die Regel ist, dass Welpen ihr Gewicht in der ersten Woche verdoppeln sollen. Das haben wir alle toll hinbekommen, oder sollen wir besser schreiben unsere Mama?
Aaron von 158 auf 340 gr
Abby von 166 auf 336 gr und
Aco von 188 auf 378 gr.

Uns geht es gut und wir werden noch aktiver, robben jetzt schon mächtig der Mama hinterher. Die hat heute schon 50 gr Tatar gefuttert, wir verstehen gar nicht wie Mama so wenig fressen will wo doch uns kleinen Wuscheln hier die Milch so gut schmeckt….
Und zum “einwöchigen” Geburtstag gibt es von jedem ein Einzelfoto.

03.12.2009
Wir sind satt und Mama frisst heute endlich auch mal gut.

04.12.2009
Heute wiegen wir
Aaron 394 gr., Abby 386 gr und Aco 421 gr
In den nächsten Tagen werden wir ganz langsam die Augen öffnen und dann unser Sehvermögen entwickeln, fast zur gleichen Zeit gehen auch unsere Ohren auf und wir können lernen dann noch mehr von unserer Umwelt kennen, dann ist es bald vorbei mit dem vielen Schlaf, dann geht hier der Havi ab.

Die Mama ist immer da, wenn die Kleinen Hunger haben.

Heute gab es schon Aufregung im Haus, ein Handwerker wurde herzlich begrüßt und natürlich wurden alle Havis hier feste geknuddelt.
Sie freuen sich immer so, wenn jemand kommt.
Ein Blick auf die Kleinen und eine Ministreicheleinheit für Aaron hat es auch gegeben. Klar, Aaron kommt ja auch zur Verwandtschaft…
Witzig, für uns sind unsere Kleinen schon richtig groß und hier wurden sie als winzig angesehen… jeder eben aus seinem Blickwinkel und seiner Erfahrung.

05.12.2009
Alle haben wieder zugenommen.
Aaron wiegt jetzt 418 gr, Abby 409 gr. und Aco 446 gr.
Sie fangen jetzt schon an die Finger abzulecken und manchmal werden sie mit der Zitze von Mama verwechselt… die haben einen ganz schönen Zug drauf.

06.12.2009:
Zum Nikolaustag gibt es nun mal ein Familienfoto mit beiden Elterntieren:
Gino und Ronja begleiten die Schnuffels zum Wiegen.
08.12.2009


 

 

 

 

Die zweite Woche geht zu Ende.

Ronja geht es wieder gut, war vermutlich wirklich wieder mein Sensibelchen, dass reagiert wenn ich nicht da bin….
Heute kommt ein  Abby Foto, denn sie ist die erste, die die Augen öffnet, bei den Jungs sieht man heute noch nichts.
Abby saugt auch an allem was sie so erwischt.
Das Geburtsgewicht hat sie nun auch verdreifacht, somit alles in der Norm.

Soweit ich heute übrigens abends gesehen habe wird Aaron wohl der nächste sein, der die Augen öffnet.. aber das bringt die nächste Woche dann …..


Dritte Lebenswoche:
Mit dem 09.12.2009 beginnt nun die dritte Lebenswoche unserer kleinen Wunder.
Bisher verlief die Entwicklung bilderbuchmäßig, gottseidank allen Unkenrufen zum Trotz.
Das erste Foto in der dritten Woche….

Heute gibt es natürlich wieder Einzelfotos der Kleinen.
Aaron 545 Gramm (Bei ihm habe ich gestern Abend den ersten kleinen Schlitz gesehen … heute sieht man schon mehr vom Auge)

Abby 522 Gramm

Aco 573 Gramm (Heute bei den Aufnahmen konnte ich einen kleinen Schlitz sehen. Somit ist er der letzte, dessen Augen sich öffnen.)

Man sieht anhand der Streichholzschachtel sehr gut, wie stark sie schon gewachsen sind, auch sieht man schön, dass die Nasenpigmentierung Voran schreitet und das Fell wächst. Die kleinen Krallen an den Pfoten sind schon ziemlich scharf und werden heute zum ersten mal geschnitten. Auch die erste Entwurmung steht an.
Mit Spannung erwarten wir die Fortschritte unserer Welpen in der dritten Woche.
Ronja hat einen starken Hunger und auch sonst ist sie immer mehr die Ronja, die wir kennen.
10.12.2009
Für heute haben wir mal eine andere Seite unserer Welpen aufgenommen….
Sie sind weiterhin sehr fidel und nehmen kräftig (zwischen 550 und 600 gr) zu. Dreitägige Wurmkur ist im Gange.
Aaron

Abby

Aco

Man beachte, Aco hat genau dort, wo der Nabel war schwarzes Fell am Bauch. Dies war auch der Auslöser für die Bauchfotos.
Die anderen sind rein weis am Bauch.
Alle drei haben die Augen geöffnet, bei den Ohren sieht man auch, dass sie langsam auf gehen.
11.12.2009
Heute gibt es mal ein Bild von dem Papa, der wartet immer so toll und passt auf seine kleinen Wunder auf so liegt er stundenlang an dern Eingangstür der Wuschelkinder.

Die kleinen haben trotz Wurmkur gut zugenommen, da sind wir jetzt für 2 Wochen erst mal wieder fertig.
Die Krallenschneiderei ist auch gut gegangen.
Für Aco gibt es nun auch eine interessierte Familie, mal schauen ob er nun auch schon ein Körbchen gefunden hat, mit zwei Kindern und ganz viel schöne Gegend im Umfeld.
12.12.2009
Heute war hier im Blautal was los, über Nacht hatte es geschneit… die Freude der Hunde hat richtig angesteckt.
Die drei kleinen Wunder haben nun alle die 600 Gramm geschafft, Aco fast schon 700 Gramm.
Ronja zieht mit ihren Welpen aus meinen Schlafzimmer aus und die anderen haben mehr Kontakt mit den Kleinen.
Bilder von den Kleinen mit der Mama:

Aaron

Die Gangart wechselt langsam in ein laufen über. Hierbei gibt es aber noch viele kleine Missgeschicke und die Richtung ist auch so eine schwere Sache.

Abby                                      Aco

13.12.2009
Ronja durfte heute wieder mit auf eine kleine Runde, toben im Schnee ist einfach was schönes.
nun die lange versprochenen Bilder von heute
Aaron:

und nun Blick auf die Gesichter
Aaron Abby Aco


Sie schlafen gerne im “Haufen”, den Kopf auf einen anderen gebettet.

14.12.2009
Nun folgt der nächste Umbau, die kleinen Wuschel ziehen in den Welpenauslauf um… da heute schon Aco aus der Wurfkiste gefallen ist… nicht tief aber da kommt er allein nicht mehr rein… wir wuseln jetzt schon ein wenig….die Jungs haben die 700 Gramm Marke überwunden und Abby ist kurz davor. Ab und an sind sie schon unterwegs, hier sieht man Abby beim Ausflug aus dem Auslauf:

Aco

15.12.2009
Die dritte Woche geht zu Ende, Wahnsinn wie sie Fortschritte machen.
Gewicht heute
Aaron:730gr Abby:716gr Aco: 750gr
Und natürlich auch Bilder von heute

Aaron, gestern in Aktion nicht vor die Kamera zu bekommen, zeigt uns heute, wie toll er mit seinem Schwanz das Gleichgewicht ausbalancieren kann.

Abby, Einstieg und Ausstieg vom Welpenauslauf werden weiter geübt. Sie ist recht aktiv.

und noch eines mit ihrem Bruder Aco, der heute nur schlafen will.

Damit geht die dritte Lebenswoche unserer kleinen Wunder zu Ende.
Ich denke man sieht auch an den Bildern gut, wie schnell sie sich verändern und was nun langsam auf uns zukommen wird, drei multiaktive Wollknäuel, die man nicht übersehen darf und die dazu noch jeden total entzücken.
Vierte Lebenswoche: 
noch nicht hier bitte hier weiter

Fünfte Lebenswoche:

Sechste Lebenswoche:

Siebte Lebenswoche:

Achte Lebenswoche:

Neunte Lebenswoche:

Zehnte Lebenswoche:

Elfte Lebenswoche:

Zwölfte Lebenswoche:

Lebenswoche: